Ein allgemeines RPG Forum. RPG Fans alle Art herzlich Willkommen! (:
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wandel unter den Palmen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:07 pm

Oldbag rannte schneller als irgendwer anders. Trotz ihres Alters war sie flink und hatte eine ziemlich große Klappe. Doch stoppen war nie ihre Stärke gewesen, sodass sie geradewegs über Ema stolperte. In vollem Tempo. VERDAMMT ICH GLAUBE ICH HAB MIR DEN KNÖCHEL VERSTAUCHT! BITTE HILF MIR; HACKFRESSE! Eine Träne stach sich aus ihrem Augenwinkel. Aua...

Hey Freak meinte Diego gelassen und fuhr sich durch das weiße Haar. Er grub in seine Tasche und holte zwei Kaffeebohnen heraus. Die eine schluckte er, die andere bot er dem fremden Typen an. Nimm die Kaffeebohne. Die beste, die du weit und breit kriegen kannst. Godot Spezialmischung N°107. Aber lass die Mieze in Ruhe. Er grinste breit und schluckte eine weitere Kaffeebohne. Oder du kriegst es mit meinen Kaffeebohnen zu tun.

Pearl rannte weiter und weiter, bis zu auf einmal gegen eine Wand knallte. Zuerst war sie geschockt, doch dann... es waren Häuser! Richtig, zivilisierte Häuser mit allem drum und dran! Wow.... Mystische Mia, Mystische Mia! Schau was ich gefunden habe! Sie war ganz außer sich. Zwei Wohnhäuser mitten im Urwald!

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:16 pm

Mia rollte mit den Augen. Einfach unfassbar. Danke, aber ich kann allein aufstehen. Naja, könnte ich wenn mein kleid nicht nass und verzogen wäre... Irgendwie kraxelte sie am Boden rum und stand dann auf.
Klasse. Total ellegant Mia.
Die Herren, ich muss dann.
Plötzlich fing Pearls von irgendwo an zu schreien, und sie rannte weiter. Pearly! Ich komme!!
--
Ema rollte durch den Sand, von einer Oma umgerannt. Touché.
Und für einen Moment wollte sie schon wieder los rennen., aber die alte Frau, die nebenbeigesagt unheimlich fit war, schrie einfach zu laut. Warum immer ich? Gestrandet auf einer Insel, mit einer Oma, perverslingen und möchtegern Zauberer. Klasse. Nagut. Ich helfe ihnen. Aber töten sie mich nicht!
--
Er zog die Augenbrauen hoch. Immer diese alten knacker hier. Totales Rentnerparadies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:27 pm

Kannst du das? fragte er mit einem skeptischen Unterton. Nein, kann sie nicht dachte er und rollte mit den Augen, auch wenn es niemand sehen konnte.

Mystische Mia! Schau nur, Häuser! Dort können wir vorerst wohnen! Hach Mystische Mia! Auf einmal waren alle Sorgen Pearls' wie weggeblasen. Es gibt sogar so ganz tolle Küchen und riesige Bäder... hach wie toll! Viel toller als in Kurain! Wir könnten auch einfach hier bleiben, oder, Mystische Mia?

Danke, Hackfresse. sagte sie kaum hörbar. Sie hasste es, anderen etwas zu Schulden oder sich helfen zu lassen. Könntest du mich vielleicht zu den anderen tragen? Ich kann nicht mehr laufen.... Ihre Augen weiteten sich und hatten auf einmal ein komisches Glitzern. Ach, und hast du meinen Edgey - Wedgey gesehen?

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:39 pm

Das grenzt an Zauberei... Sie sah sich schnell um. Pearls das ist klasse! Wir haben sogar zwei Häuser!
Die Häuser sahen toll aus, und Mia konnte es kaum erwarten sich in eins der Betten zu schmeißen.

Okay, wo willst du denn schlafen Pearly?
--
SONST NOCH EIN WUNSCH?!
Und ihre Jugendliebe soll ich auch noch suchen?!... Ich hab´ echt genug von tollwütigen Rentnern...
Na schön. Ich werde es versuchen.
Sie hiefte Oldbag halb über ihre Schulter und begann zu laufen.
---
Häuser? In einem Wald? Auf einer Menschenleeren Insel?
Beleidigt stapfte er den anderen Läuten hinterher. Auf halben Weg hörte er die alte Frau wieder schreien.
Diese Insel ist eindeutig zu klein.
Und er ging wieder zurück, bis er Ema sah. Hallo, du bist doch diese Wissenschaftlerin, nicht? Ich bin Daryan, ich bin in einer Band. Und außerdem bin ich auch Detektiv, manchmal ist das echt schwer, denn... Und er redete einfach weiter...


Zuletzt von Espa-chan am Sa Jan 08, 2011 3:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:46 pm

In der Nähe des Bads! Damit ich Abends immer schön baden kann! Ich liebe Baden! Hach ist das toll! Sie quiekte ganz euphorisch und rannte in das linke Haus.
Sie betrat einen gemütlichen Raum mit einer Sitzecke aus Couchen, Sesseln und kleinen Kissen, in der Mitte ein kleiner Wohnzimmertisch, alles im Afrikastyle. Eine offene Küche war auch in dem Raum, riesig war sie, und einige Körbe mit allerlei Obst hangen von der Decke.
Zwei Türen führten dort weiter: Eine nach links und eine nach rechts. Sie nahm die linke Tür. Dort war ein riesiges Schlafzimmer, mit vier großen Betten. Pearls schmiss sich auf eins von ihnen und sank in der weichen Matratze ein. Schau nur, Mystische Mia! Ist das toll!

Jetzt wo du fragst.... willst du mir gleich die Füße massieren? Ich wäre dir wirklich dankbar, wenn du das für mich tun würdest spekulierte Oldbag vor sich hin. Hach, du bist wirklich ein netter Mensch, junge Dame. Als ich in deinem Alter war waren nicht viele so und überhaupt jetzt auch wo ich so alt bin gibt es kaum noch wirklich nette Menschen alles sind verkommen und unhöflich und wollen nichtmals einer alten netten Dame wie mir helfen wirklich unverschämt die Jugend von heute jaja damals...

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Fr Jan 07, 2011 11:55 pm

Gut, ich bin direkt hier nebenan Sie hatte sich gerade hingelegt, da knurrte ihr Magen. Ähm. Ich finde wir sollten jetzt erst etwas essen. Hats du auch so einen Hunger? Sie ging in die Küche und stellte alles Essbare auf den Tisch.
Guten Appetit! Daran könnte ich mich gewöhnen...
--
Nun wusste sie garnichtmehr wen sie anschreien sollte. Hätte sie nur etwas zu Essen, um die Irren hier auszublenden...
SCHÖN! Oh man. Ich hasse diesen Penner.
Schön... Daryan. Du darfst mir gerne einen Gefallen tun. Da. Trag sie. Kann ja nicht so weit sein, was?
Zufrieden grinsend ging sie in Richtung Häuser, und dann sah sie den von Mia gedeckten Tisch.
ESSEN!
--
Er starrte Oldbag an. Rentneeer...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:03 am

Guck mich nicht so an, Bergfrisur gaffte sie den anderen Typen an. Irgendwann bist du auch mal so alt! Und weiß du was dann passier tdas willst du gar nicht wissen dann schmerzen die Knochen und der Rücken und der Hintern und alles ist steif nichts geht mehr nur sprinten kann ich früher hatte ich immer eine 1 in der Schule ich war wirklich die beste im schnell rennen das kannst du mir glauben Junge.... Und jetzt beeil dich mal etwas! Ich habe HUNGER!

Gleich vielleicht, Mystische Mia! Ich will erst baden gehen! Von dem Schlafzimmer aus führte eine Trittleiter in den 2. Stock. Dort befand sich nur das Bad. Doch es war riesig. Ein Traum! rief Pearls euphorisch und ließ sich sogleich Badewasser ein.

Diego betrat das Wohnhaus #1. Er hatte gar nicht bemerkt, was für einen Hunger er gehabt hatte, doch nun hörte auch er seinen Magen knurren. Doch es gab noch etwas, was er viel sehnlicher vermisste: Kaffee! Er setzte sich zu Mia and den Tisch und nahm sich eine komisch aussehende, rote Frucht und biss hinein. Schmeckt irgendwie komisch. Aber lecker. Dann schaute er zu Mia. Weißt du, ob wir uns hier auch Kaffee kochen können? Ich sterbe bald.... Er kramte einen kleinen Anhänger aus seiner Hosentasche. An dem Anhänger befand sich eine kleine Mini - Kaffeetasse mit vielen kleinen und großen Kaffeebohnen. Drinnen war ein Foto von Diego und Mia. Die hast du mir mal geschenkt. Weißt du das noch?

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:15 am

Mia musste ein wenig kichern.Die hast du noch? Das ist schon ewig her...
Schnell schüttelte sie den Kopf, um nicht komplett in Gedanken zu versinken.
Meinst du nicht, dass du etwas übertreibst? Sieh es als anti-Kaffee-kur an.
Sie setzete sich ebenfalls an den Tisch.
Meinst du, also denkst du- Sie leiß ihren ersten Gedanken fallen und redete schnell weiter.
Denkst du den anderen geht es gut? Bisher habe ich noch niemanden sonst gesehen...
Sie nam sich eine Art Mango und stopfte sie sich in den Mund, um nicht weiterreden zu müssen.
--
Daryan kam es wie eine Ewigkeit vor, er musste die Rentnerin schleppen und sie machte nicht für eine Sekunde Pause mit ihrem Geschwafel. Es war. als benötigte sie nichtmal Sauerstoff.
Wir sind fast da!!
--
Schnell huschte Ema an Mia und Diego vorbei in eins der Zimmer. Aber sie hatte sich alles an Essen mitgenommen was sie finden konnte. Mal was anderes als Süßigkeiten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:19 am

Klar hab ich das noch. Ich behalte alles was du mir schenkst. Er lächelte. Anti Kaffee Kur? Nein, sowas gibts nicht. Dann erhitze ich meinen Kaffee halt überm Feuer. Auch gut. Kaffeebohnen habe ich schließlich immer dabei. So wie diese Tasse.... Und noch einige andere Sachen. Klar geht es den anderen gut. Ich denke, die dürften auch bald kommen... Ich frage mich nur, wo Breit bleibt. So wie ich den kenne sollte der schon längst hier aufgetaucht sein. Und Gammelinspektor und Edgeworth.... Aber ich bin mir sicher, dass die noch kommen.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:26 am

Breit? Sie wusste natürlich wer gemeint war. Und musste nochmals lächeln. Du bist genauso unsympatisch wie sonst auch... Es hat sich wohl kaum etwas geändert.
Plötzlich wurde sie wieder ernst.
Diego. Ich habe Angst. Um Maya, um Breit, und um... Einfach alle die auf diesem Schiff waren. Was ist nur passiert...? Ihr Blick war eindringlich, und sie war ernsthaft besorgt.
Wie schön, dass du hier bist. Wieder ein Lächeln, dann senkte sie den Kopf.
Wie schön, dass du lebst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:39 am

Ich nehme das mal als Kompliment sagte er und grinste breit. Dann verschwand das Grinsen wieder und er nickte eindringlich. Ja. Wenn die Sonne aufgeht, lass uns dann einen Suchtrupp aufstellen. Die einen breche nach Osten auf, die anderen nach Westen, die anderen bleiben hier. Was hälst du davon? Ich denke, dass wir sie dringend suchen sollten, dass falls sie verletzt sind, wir erste Hilfe leisten können. Aber ich bin mir sicher, dass sie noch leben. Vertrau mir. Er nahm ihre Hand und küsste sie. Du riechst noch genauso toll wie früher... Ich hätte nicht gedacht, dass ich dich je wiedersehen darf. Allein dafür bin ich unendlich dankbar. Er gähnte einmal und ging dann durch die rechte Tür. Ich geh pennen. Bis Morgen. Noch einmal drehte er sich um und grinste sie an, ehe er die Tür schloss und Mia allein im Raum war.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 12:48 am

Als die Tür sich schloss fehlten Mia die Worte. Sie vergaß sogar zu Atmen. Langsam zog sie ihre Hand zurück und stemmte sie unter ihr Kinn. Erst jetzt holte sie wieder Luft. Es war wie in Trance, langsam ging sie richtung Haus 2 ganz langsam, aber sie konnte noch nicht, sie stellte sich vor seine Tür und hielt die Hand daran.
Gute Nacht. Flüsterte sie.Ich liebe dich. Dann machte sie sich auf den Weg zum Zimmer.
Diesmal stieß sie, gedankenverloren wie sie war, nicht nur die Hälfte der Sachen vom Tisch, sondern auch Daryan und Oldbag. Aber sie ging ohne ein Wort einafach weiter. Einschlafen konnte sie nicht.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:08 am

~ nächster Morgen

Schlafzimmer 1
Mystische Mia! Mystische Mia! Aufstehen! Alle anderen sind schon wach! Pearls stand aufgeregt vor Mias Bett und rüttelte sie wach. Wir bereiten gerade die Suchtrupps vor. Und fast alle haben auch schon gegessen! Pearls hatte ein klassisches Hawai - Outfit an. Guck mal, hat Oldbag mir gemacht! Sie ist echt nett! Seh ich damit nicht echt mediterran aus? Okay, jetzt komm, wir müssen los! Pearl zerrte an Mias Arm. Und du brauchst auch so ein cooles Outfit!

Am Strand
Diego wusch sich das Gesicht. Es war noch nicht allzu lange her, seit er aufgestanden war. Sein Zeitgefühl sagte ihm, dass es ungefähr 9 Uhr sein dürfte, doch die Sonne stand beinahe so hoch wie mittags. Es war bereits jetzt sehr warm hier, er hatte die Hitze überschätzt. Ich brauch neue Klamotten... Aber woher? Also krempelte er seine Hose hoch und befestigte seine Gummischnallen so hoch, dass sein Hemd ärmellos erschien. Ach was solls dachte er sich und riss es sich vom Leib. Es ist hier eh viel zu warm. Ich sterbe bald.

Vor den Häusern
Oldbag war schon seit 5 Uhr wach. Sie liebte es, den Sonnenaufgang zu beobachten und morgens joggen zu gehen. Nur wegen dieser verdammten Verstauchung bin ich jetzt auf Yoga angewiesen! fluchte sie und übte gerade den Baum.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:20 am

Pearly! Guten Morgen. Sie sind schon fertig?! W-was für ein Outfit?! Ich mach das schon ich schaff das, aber danke. Bis gleich!
Mia rannte in die Küche, begrüßete alle ganz lässig, als ob sie immer so lange schlafen würde, nahm sich was zu essen und rannte wieder raus. Das Kleid macht mich wahnsinnig! Es ist total eingelaufen...Bast hm?
Im Wald schnappte sie sich alles was irgendwie brauchbar aussah.
Ich bin eine geniale Anwältin, das sollte ich doch hinbekommen!
Aber auch nach einiger Zeit war sie nicht weitergekommen.
Ich sollte mich erstmal waschen, das Bad ist mit sicherheit besetzt, naja, wieder mal etwas anderes.
Mit dem Haufen Blätterzeug ging sie rüber zum Strand und legte alles auf den Boden.
So etwas Wass--
Mia hätte aufgeschrien, doch sie konnte sich schnellgenung den Mund zu halten.
Ich laufe rot an!... Man ist das heiß hier.
M-morgen, Diego.
--
Ema hatte wunderbar geschlafen.
Morgeen! Dann ging sie runter in die Küche und sah den verpennten Daryan mit einem abschätzigen Blick an.


Zuletzt von Espa-chan am Do Jan 13, 2011 6:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:26 am

Am Strand
Morgen. Na, gut geschlafen? antwortete er lässig und grinste breit, noch breiter als sonst, falls das irgendwie möglich war. Kann ich dir helfen? Du siehst etwas verzweifelt aus...

Küche
Oldbag betrat die Küche und gesellte sich zu den beiden anderen - zumindest für kurze Zeit. Dann verpasste die der Bergfrisur einen saftigen Stoß in die Rippen. Komm schon Junge, du bist noch frisch und knackig! Du solltest mit mir zusammen Yoga machen! Das ist gut für die Seele und gut fürs Herz! Also komm schon, ich erwarte dich in 5 Minuten draußen!
Pearly kam auch in die Küche. Guten Morgen! meinte sie fröhlich und nahm sich eine Banane. Der Obstkorb war fast leer. Ich habe Angst um die Mystische Maya... Ich hab sie so lange nicht mehr gesehen meinte sie und eine Träne kullerte ihr übers Gesicht.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:38 am

Ich, ach was, ich, meine, ich... Ähm. Naja das, das ist, nur wegen meinem Kleid und so...
Lass dir was einfallen Mia!
Nun es würde ja gehen, aber bei der Hitze hier, also erlich, es ist einfach viel zu heiß hier!
Meistens war Mia gefasst, heute fiel es ihr nicht so leicht ruhig zu bleiben.
Nun, dann bis später...
Sie ging einfch wieder zurük zum Haus. Und ließ ihren Krempel liegen.
--
Daryan war immer noch mit seinem Styling beschäftigt. Aber er befürchtete eines grausamen Todes zu sterben, falls er das Yoga verweigern sollte...
Also ging er raus und versuchte es. Der Baum. Ja.
Gleichgewicht gehörte nicht gerade zu seinen Stärken.
--
Nun war Ema bereit für diesen aufregenden Tag, es gab so viel zu erkunden und zu untersuchen...
Pearly? Alles okay?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:45 am

Am Strand
Geht mir genauso. Es ist einfach viel zu heiß hier. Er wischte sich ein paar Schweißtropfen von der Stirn. Er wollte gerade noch etwas erwiedern, als Mia schon wieder verschwunden war. Und weg ist sie.... Naja. Mal sehen, was sich daraus machen lässt. Er kniete sich in den heißen Sand und versuchte, aus den Blättern ein Kleid zu bekomemen. Puh... ich hab sowas noch nie gemacht. Aber egal. Ich schaff das schon. Er nahm die ersten beiden Blätter, legte sie aufeinander und band sie mit anderen Blättern zusammen, nahm etwas Bast und andere Sachen, die er finden konnte, schließlich ein paar Lianen und voilà...

Küche
Ich mache mir solche Sorgen um die Mystische Maya. Was, wenn sie tot ist? Pearls schluchzte. Das ist alles meine Schuld...

Vor Haus 1
DAS MACHST DU GANZ FALSCH DU ROTZBENGEL! Das muss so und das muss so... Oldbag begann, Daryan zu richten. So. Jetzt siehst du aus wie ein Baum. Und jetzt atme durch den Bauch... Ein und aus.... NICHT AUS DEM RYTHMUS KOMMEN DU WASCHLAPPEN! ... Gut, und jetzt eine Stunde so weiter.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 1:53 am

Als Mia wieder am Haus ankam, sah sie Oldbag und Daryan beim Yoga. Aber sie beschloss dieses äußerst verstörende Erlebnis einfach hintersich zu lassen, um sich irgendwo hinzusetzen und einfach nachdenken zu können.
Das geht so einfach nicht. Das war ja absolut peinlich...
Ich muss irgendetwas tun, sonst wird es wirder wie damals. Was ja nicht schlimm war- aber-

Arg.
---
Hey, Maya geht es bestimmt gut, mach dir keine Sorgen wir finden sie doch heute!
---
Auaaa! Das tut weh verdammt! Und was in aller Welt-
Er machte kurz halt.
Ist das...?! Meine Hare! Oh mein Gott! Das geht garnicht!
Er fuchtelte herum und versuchte sich irgendwie seine Frisur wieder glattzustreichen.
SIE SIND RUINIERT! RUINIIIEEERT!


Zuletzt von Espa-chan am Di Mai 03, 2011 6:41 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 2:03 am

Yogatraining
Mia! Mach gefälligst mit! schrie Oldbag und trat Daryan dann kräftig in den Hintern - mit ihrem nicht verstauchtem Knöchel. STELL DICH NICHT SO AN DU WASCHLAPPEN! FRÜHER ALS ICH NOCH BEI DER ARMEE WAR IN DER KANTINE MUSSTEN WIR JEDEN TAG UM SECHS UHR AUFSTEHEN UND MÄNNER AUSPEITSCHEN DAS WÄRE AUCH WAS FÜR FRANZI GEWESEN ABER NEIN SIE WÜRDE ANWÄLTIN ABER DU WASCHLAPPEN HAST NICHTS DRAUF SCHÄM DICH DU KANNST GLÜCKLICH SEIN WENN DICH JE EINE FRAU HABEN WILL!!!

Küche
Meinst du? fragte Pearl und schaute Ema in die Augen. Ich hoffe doch.... ohne sie ist es nämlich richtig doof.

Strand
Diego war fertig mit seinem Werk. Für seine Fähigkeiten war er sehr zufrieden mit dem Kleid, was er gebastelt hatte. Man konnte es sicherlich anziehen, und so schlecht sah es auch nicht aus... Den Verhältnissen entsprechend.
Doch dann kam eine riesige Welle und begrub das Kleid, worin Diego sein ganzes Herzblut gesteckt hatte, unter sich. Nein! schrie er verzweifelt und stürzte sich in die Fluten. Doch das Kleid war weg.
Deprimiert kehrte er wieder an Land. Das wars dann mit der Überraschung seufzte er.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 8:27 am

Ach, es ist gerade ganz schlecht, aber vielleicht ein anderes Mal, okay?
Mit diesen Worten ging sie wieder zum Strand, um ihr unfertiges Kleid zu holen.
Yoga? In dem Outfit... Ich bekomme ja nichtmal mehr die Arme nach oben!
Also Mia am Strand angekommen war, wurde sie überrascht.
Ich hab mein Zeug hier liegengengelassen, und wollte nur kurz... Äh wo genau ist es? Sie verlagerte ihr Gewicht auf ein Bein und versuchte die Arme zu verschränken, so weit es eben möglich war.
Das ist nicht witzig. Ich kann mich so gut wie garnicht bewegen, und jetzt sind meine Ersatzsachen weg. Ich finde das absolut nicht witzig!
Mia ließ sich in den weichen Sand fallen.
Hoffentlich geht es dir gut Maya...
-
Das glaube ich dir, aber sie kommt schon noch. Ich verspreche es dir!
Ema lächelte, obwohl sie nicht genau wusste, wie viel Wahres in ihren Worten steckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 11:47 am

Godot zeigte auf ein grünes etwas, das mittlerweile weit auf dem Meer schwamm. da meinte er verbittert. ich habe dir ein Kleid gemacht und wollte es dir schenken, doch da kam eine riesige welle und spülte es fort. von seiner Hose und seinen Haaren tropfte Wasser. ich wollte esretten, doch das Wasser war schneller als ich ... Es tut mir leid. Ich wollte dir eigentlich einen gefallen tun. noch im er war er total gefrustet. ich habe mir wirklich Mühe gegeben...

Pearls nickte. gehen wir sie suchen? Bitte, ich muss umbedint wissen wie es ihr geht! mit großen Kulleraugen schaute Pearl sie an.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 2:12 pm

Oh. Das tut mir leid, ich wollte nicht...
Mia verstummte und blickte auf das weite Meer hinaus. Es ist nur so, dass ich immernoch nichts von Maya gehört habe, und ich mache mir wirklich groß Sorgen... Tut mir leid, dass du darunter leiden musst.
Sie stand wieder auf und ging mit den Füßen ins Wasser. Wir werden sie finden!
Dann nahm sie Diegos linke Hand, und hielt sie fest.
--
Daryan fand sich auf dem harten Waldboden wieder. Seine Frisur ein Haufen Schutt. Nein! Neeiiin! Was hast du getan?! Meine wunderschönen Haareee!!! Das war's! Ich bin raus! Kein Yoga mehr und kein Pilates und auch nicht sonst irgendeine Scheiße! Ich gehe surfen!!
Wütend stapfte er an den Strand, dort musste er sich nun aber mit dem nächsten Problem abgeben...
-
Ach Pearly ich würde bestimmt mitkommen, aber ich glaube wir sollten erstmal auf die anderen warten und das mit der Suche besprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 2:30 pm

Vor den Häusern
Jetzt rastete Oldbag völlig aus. Sie nahm sich einen Stock und jagte hinter Daryan her. DU WAGST ES MEIN TRAINING ZU UNTERBRECHEN DU KLEINER ROTZLÖFFEL KOMM HER WENN ICH MIT DIR FERTIG BIN WÜNSCHTEST DU DASS DU NIEMALS GEBOREN WÄRST GLAUB MIR DARAUF KANNST DU GIFT NEHMEN ICH DREH DIR DEN HALS UM WENN DU NICHT MIT MIR YOGA MACHST YOGA IST GESUND FÜR SEELE UND VERSTAND UND DAVON KÖNNTEST DU NOCH VIEL GEBRAUCHEN!

Hütte #1
Pearl nickte und stand auf. Gut. Dann werde ich die anderen holen und einen Suchtrupp zusammenstellen! Sie verließ den Raum und machte sich auf in Richtung Strand, dort wo sie die anderen vermutete.

Am Strand
Er lächelte. Ich bin mir sicher, dass wir sie finden werden. Keine Sorge. Er beugte sich über sie und wollte sie gerade küssen, als Pearls angerannt kam.
Mr. Amando! Mystische Mia! Los beeilt euch! Wir stellen einen Suchtrupp zusammen und suchen die Mystische Maya! Kommt bitte auf der Stelle zum Haus! Wir können sie finden, ich weiß es einfach!

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Paprika-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 663
Anmeldedatum : 19.11.10
Ort : Ich bin doch hier?

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 2:39 pm

Daryan rannte so schnell er konnte, denn auch er hatte Oldbag unterschätzt...
Als er fast in Godot reinrannte, schmiss er sich hin und rutschte auf der Seite zwischen Diegos Beinen hindurch.
Hilfee! Möörder Rentneer...!!
Und schon umschlung ihn das kühle Nass.
--
Mia wurde rot, dann preschte Daryan an ihnen vorbei und wurde von einer Welle erfasst.
Sie zog ihre Hand schnell zurück und ging rüber zu Pearls.
Ähm. So, das ist eine tolle Idee! Wir finden Maya und Phoenix bestimmt! Komm wir gehen zu den anderen...
Bevor uns Oldbag umrennt...
--
Ema räumte schonmal den Tisch ab und überlegte sich, wie sie vorgehen würden.
Wenn ich mit Pearly gehe sollte ich nochjemanden mitnehmen... Aber wen?
--
Sie schlug alles was ihr in die Quäre kam einfach weg, hackte die Pflanzen mit iher Peitsche zu Kleinholz.
Franziska konnte nichts mehr halten. Sie hatte ein Ziel. Weg von hier! Und wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hatte, dann mussten andere leiden.
In diesem Fall war es Larry, der jedesmal ein paar Hiebe kassierte, wenn sie wieder in einer Sackgasse landeten.
Inzwischen waren sie die ganze Nacht ohen Pause gewandert.
Schneller! Ich werde nicht auf dich warten! Also sag mir gefälligst bescheid bevor du stirbst!
Wieder flog ihre Peitsche durch die Luft. Und Franziska musste lächeln...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
xLuluChanx
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 779
Anmeldedatum : 19.11.10

BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   Sa Jan 08, 2011 2:48 pm

ICH BIN KEIN RENTER BERGLOCKE schrie sie wutentbrannt. Als sie sah, dass er von den Fluten erfasst wurde, lächelte sie zufrieden und klopfte sich die Hände aus. Das ist deine gerechte Strafe. Komm heute Abend zum Yoga oder DU WIRST ES BEREUEN! VERSTANDEN? Noch einmal verzerrte sich ihr Gesicht, doch dann setzte sie wieder ihr selbstzufriedens Lächeln auf. So. Ich werde jetzt ins Haus gehen und mich ausruhen.
Mit diesen Worten lief zu zum Haus zurück.
Pinkbrille? Sie sah Ema an. Während ihr suchen geht werde ich die Stellung halten. Ist schon okay meinte sie, so als würde sie den Anderen damit einen Gefallen tun.

Ja! rief sie begeistert. Sie war felsenfest davon überzeugt, dass Hr. Nick und die Mystische Maya noch leben würden!
Hey Ema! Guck mal, ich habe noch andere Leute für den Suchtrupp!

Diego schüttelte den Kopf und lachte leise in sich hinein. Hach, immer diese Leute mit den komischen Frisuren... Er sprang in die Fluten und zog Daryan ans Trockene. Verdammt, schon wieder sind alle Klamotten nass. Naja, wenigstens kühlt das schön... Bittesehr. Pass das nächste mal besser auf, wenn du von alten Damen gejagt wirst. Spöttisch lachte er ihn an. Danach folgte er den anderen zum Haus.

_________________
Wer braucht schon Liebe, wenn man Dinge mit Käse überbacken kann ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://eternal-dream.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wandel unter den Palmen   

Nach oben Nach unten
 
Wandel unter den Palmen
Nach oben 
Seite 2 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» O1 - Büro der Direktorin
» Wie mach ich eine Bewerbung
» Traumwanderer- wir sind unter euch
» Widerspruch: Widerspruch wegen Umzug aus Familiären dauernden Streitigkeiten
» Kleidung Unter- oder Übergrößen müssen übernommen werden Zum Beispiel hier. Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, B.v. 04.04.2011 - L 15 SO 41/11 NZB - rechtskräftig Hier geht es um Bekleidung für Unter und Übergrößen.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eternal Dream - Traum für die Ewigkeit :: RPGs :: FanRPGs-
Gehe zu: