Ein allgemeines RPG Forum. RPG Fans alle Art herzlich Willkommen! (:
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Death Note vs White Note

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 22
Ort : Im Reich der Todesgötter 8D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Mo Feb 14, 2011 8:16 pm

Der junge Mann nickte kurz und erhob sich ebenfalls. Er griff kurzerhand nach seiner schwarzen Jacke und streifte sich diese über das weiße Hemd. Seine schmalen, hellen Finger zogen den Geldbeutel aus der Jackentasche und befreiten einen Zwanziger aus dem engen Schacht. Mit einem kühlen Lächeln legte er das Geld auf den Thresen. "Passt so." Fügte er mit höflichem Ton hinzu und verließ das Kaffe, wobei er Miyoko die Glastür abermals aufhielt.
Auf dem Weg zur Schule sah er ausdruckslos in die Ferne, fast als wäre sein geist nicht anwesend, doch er nahm jede Bewegung war, welche sich in seinem Umfeld abspielte. //L.. heute werde ich deine Theorie hören.. nein.. das wäre zu leichtsinnig von dir. Schließlich kannst du dir nicht sicher sein, ob es bei der Polizei nicht eine undichte Stelle gibt. Du wirst abwarten. Sie auf eine Probe stellen. Und unwissend wirst du auch mich, Kira, auf die Probe stellen. Und ich werde nicht versagen. Ich werde gewinnen..//
Schließlich richtete er seinen Blick auf das Mädchen neben ihm und musterte sie von der Seite. //Du wirst mir eine Hilfe sein... deine Intelligenz.. dein Aussehen. Doch nun ist noch nicht deine Zeit gekommen. Miyoko.. du wirst es schon erfahren.. irgendwann..// Haru richtete seinen Blick gen Himmel und schob die Hände in die Hosentaschen, bevor er das Schulgebäude betrat und das Klassenzimmer ansteuerte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niji

avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 22
Ort : Im Blutbunker von Nibori. :D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Di März 08, 2011 2:57 pm

Auch Miyoko war den Weg über still. Sie versuchte Gedanken und Gefühle zu trennen, zu ordnen. Ihr Kopf schwirrte. Sie hob den Kopf, als sie bemerkte, dass sie in der Klasse stand. Lautlos ließ sie sich auf ihren Stuhl sinken. »Das ist keine Liebe«, murmelte sie in ihrem Kopf, »Auch keien Verliebtheit. Es ist das erste Mal das du etwas anderes als Hass für etwas Lebendes empfindest ...« Ihr Blick schwenkte kurz zu Haru. Sie zog die Schultern hoch. Trotzdem. Er verleugnete das, was ihr Leben noch in kleinster Weise lebenswert machte. Kira. Ihr Gott. Der Retter der Welt. Und er sah es nicht. Ein verbitterter Ausdruck stahl sich auf ihr schönes Gesicht und sie nahm die Klammenr aus ihrem Ponie, um sie nocheinmal ordentlich hineinzuheften. Die näcshten tage würden unschön werden. Die beiden Mädchen die ebenfalls im Cafe gewesen waren, mussten etwas falsches denken. Und zudem hatte Haru sie gesehen ... Gesehen, wie sie zusammengebrochen war. Es versetzte ihr einen Stoß. Sie konnte ihm nicht trauen. Was, wenn er das ausnutzen würde? Miyoko überschlug die Beine und ihr Blick war misstrauisch an die Tafel gerichtet, während der Gong verkündete, dass die Freistunde endgültig vorbei war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://flauschzel.deviantart.com/
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 22
Ort : Im Reich der Todesgötter 8D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Mi März 09, 2011 9:54 pm

Haru ließ sich auf seinem Platz nieder und sah abwesend an die Tafel, während er seinen 'Tagesplan' als Kira durchging. //Neben dem lernen kann ich die Namen neuer Verbrecher aufschreiben.. so weit so gut.. doch.. heute Abend, wenn die Konferenz beginnt, werde ich mir dies nicht erlauben können. Am besten schreibe ich zwei oder drei Personen raus, welche erst um sieben und acht sterben sollen, so gibt esnoch weniger Beweiße, welche man auf mich zurückführen könnte..// Der junge Mann hielt inne und richtete seinen Blick auf den Lehrer, welcher anscheinend bemerkt hatte, dass der Achtzehnjährige abwesend war. "Haru Yagami. Gib das Ergebnis mit Rechenweg an der Tafel an." Befahl der ältere Herr und innerlich seufzte Haru entnervt. //Kindergarten..// "Jawohl.." Antwortete er, erhob sich mit einer flüssigen Bewegung von dem Stuhl und schritt an seinem Lehrer vorbei an die Tafel. Mit seinen schlanken Fingern ergriff er die weiße Kreide und betrachtete für den Bruchteil einer Sekunde die komplizierte Rechnung, bevor er den Lösungsweg und das Ergebnis mit sauberer Schrift an die Tafel schrieb. Ohne auf ein weiteres Kommentar des Mathematiklehrers zu warten, drückte er diesem die Kreide in die Hand und schritt zu seinem Platz zurück. //.. vielleicht bin ich auch einfach etwas zu übervorsichtig..//

(nach dem Unterricht Oo - also Schulschluss nech?)

Als die Schulglocke ertönte griff der Achtzehnjährige nach seiner braunen Tasche und verließ mit seinem Zwillingsbruder und seiner Clique desn kleinen Klassenraum. "Was war jetzt eigentlich mit Miyoko und dir?" Fragte Haku plötzlich und betrachtete Haru von der Seite. "Was meinst du..?" Fragte der junge Mann mit ausdrucksloser Stimme und sah gelangweilt nach vorne. "Wo warst du mit ihr in der Freistunde?" Führte der ältere Zwillingsbruder aus und seufzte. "Ich war mit ihr in einem Café." Antwortete Haru mit kalter Stimme und zuckte abfällig mit den Schultern. "Sie hatte noch etwas gut bei mir." Fügte er gelassen hinzu, während er weiter durch die überfüllten Gänge schritt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niji

avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 22
Ort : Im Blutbunker von Nibori. :D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Do März 10, 2011 6:17 pm

Miyoko erhob sich von ihrem Platz. Sofort flankierte sie Midori, die sie schüchtern ansah. Miyoko lächelte das Mädchen an. »Keine Sorge. Wir sind nur Freunde. Er hat mir Hilfe bei einigen privaten Problemem angeboten«, Miyoko nahm die Hand des anderen Mädchens, was die Luft anhielt, »Du kannst mir vertrauen. Ich würde dich niemals anlügen.« Midori nickte und drückte die Hand der schlanken Schwarzhaarigen. »Ich hab noch 'ne Stunde«, murmelte sie. Miyoko ließ die Hand des Mädchens los. »Vergiss nicht, Heute Abend Modenschau mit mir und Mai-chan«, Midori lachte leise und nickte begeistert. Sie zwitscherte noch irgendeinen Abschied, dann war sie in der Menge der Schüler verschwunden. Miyoko trat ins Licht, sie war aus dem Gebäudekomplex hinaus. Seufzend strich sie sich über die Kleidung. Modenschau. Mit Mai-chan. Ach ja, darauf hatte sie wirklich große Lust. Aber sie würde das schon irgendwie hinbekommen. Sie drückte den Zettel mit Haru's Telefonnummer in ihrer Hosentasche. Ja, das würde sie. Mit Haru. Sie schritt an ihm vorbei, warf ihm ein Lächeln zu und seinem Stiefbruder einen giftigen Blick, bevor sie auf der Straße verschwand.

L durchblätterte schon wieder die Akten des alten Kira Falls. Seine Augen glitten über die Buchstaben, die er fast auswendig kannte. Der junge Mann fuhr sich durch das rabenschwarze Haar. Er legte die Mappe zurück. Ach verdammt, so würde er nichts herausfinden. Sie mussten von Null anfangen. Oder von Null Komma Fünf. Seine schwarzen Augen mit den dunklen Ringen glitten zu dem Bildschirm in seinem Arbeitszimmer. Hoffentlich würde die Konferenz etwas herausbringen. Er war gespannt auf neue Gesicht und besonders auf diesen ... Haku Yagami. Er machte einen intelligenten, zuverlässigen Eindruck. L lächelte, es wirkte einsam und seltsam auf dem blassen Gesicht. Dann schob sich der Detektiv ein Stück von einem Taiyaki in den Mund und das Lächeln verschwand. »Ich werde dich finden Kira ... Und dich richten«, L nahm noch einen Happen von dem Gebäck, dass die Form eines Fisches hatte, »Denn ich bin die Gerechtigkeit.«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://flauschzel.deviantart.com/
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 22
Ort : Im Reich der Todesgötter 8D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Do März 10, 2011 7:04 pm

"Was hat Miyoko denn gegen mich?" Murmelte Haku abwesend und sah dann zu seinem Bruder, welcher unbeeindruckt dem schönen Mädchen nachsah. "Sie steht auf dich.." Meinte Haku grinsend, doch Haru schüttelte nur den Kopf. //Ich weiß, Haku. Das ist die Vorraussetzung für meinen Plan. Für Gottes Plan. Der Plan der Gerechtigkeit! Ich bin die Gerechtigkeit..// Hallte es durch den Kopf des Achtzehnjährigen und für einen Moment legte sich ein finsteres Lächeln auf seine schmalen Lippen, bevor er sich von seinen 'Freunden' verabschiedete und sich mit seinem Bruder auf den Weg nach Hause machte.

(etwas später)

Daheim angekommen begab sich Haru sofort in sein Zimmer und zog das Death Note aus dem Fach hinter dem Schrank. Sein Blick wanderte zu der großen Wanduhr und das finstere Lächeln legte ich wieder auf sein Gesicht. "Du wirst sterben, L.. Denn ich bin die Gerechtigkeit!" Lachte der Achtzehnjährige, bevor er den kleinen Fernseher einschaltete und Verbrecher herausschrieb, wobei er bei zwei der Straftäter den genauen Zeitpunkt angab. "Nanami Hotaro. Verstirbt um 19.30 Uhr an Herzversagen, wobei er zuvor drei senkrechte Striche mit seinem eigenen Blut an die Wand zeichnet." Haru setzte die feder erneut an und das diabolische Lächeln wurde breiter. "Kaito Chigawa. Verstirbt um 20.15 Uhr an Herzversagen, wobei er sich zuvor zwei Finger abtrennt." //Das dürfte L erst einmal wieder etwas Stoff zum Nachdenken geben..//
(Konferenz 19.00 Uhr)

Die Zwillinge blieben vor dem großen Gebäude stehen und starrten nachdenklich auf die Glastüren. Beide waren in identische Sakkos gehüllt, nur die Krawatten verrieten, wer Haru und wer Haku war. Innerlich seufzte Haku, als er zu seinem Bruder sah, welcher wahrscheinlich L's Aufmerksamkeit erregen würde. //Haru hat zwar einen höheren IQ, doch du schaffst das..// Der Achtzehnjährige faste sich ans Herz und betrat mit Haru das Gebäude und wurden sofort von den Vertretern Japans begrüßt, welche erklärten, dass beide neben dem Chefinspektor sitzen würden und ihre eigenen Namensschilder und Sitzplätze erhalten hätten. Beide bedankten sich mit einer höflichen Verbeugung und folgten ihren 'Kollegen' in den riesigen Konferenzsaal, in welchem sich schon einige Vertreter der Nationen versammelt hatten. Haru setzte sich zu der linken und Haku zu der rechten des Chefinspektors der japanischen Polizei und beobachteten die eintrudelnden Personen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niji

avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 22
Ort : Im Blutbunker von Nibori. :D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Do März 10, 2011 7:24 pm

L nham den Stiel des ehemaligen Chupy Chupy aus seinem Mund. Er hatte eine Akte vor sich aufgeschlagen und zog die Brauen hoch. Dann drückte er auf den Knopf seines Laptops und bekam den Knferenzsaal auf den Schirm. Seine dunklen Augen suchten Haku Yagami ... Und fanden ihn. Und ganz in seiner Nähe schien sen Zwillingsbruder zu sitzen. L schob sich den Daumen in den Mund, dann bemerkte er die bohrenden Blicke der Polizeibehörden und nahm den Daumen wieder aus dem Mund. Sie erwarteten Nachrichten von dem gigantischen, verschnörkelten L, was auf ihrer Seite des Bildschirm prangerte. »Guten Abend meine Damen und Herren«, L kramte eine Tüte mit Makronen hervor und warf sich eine in den Mund, »Nun, meine Nachforschungen haben nicht allzuviel ergeben. Leider. Das einzige was mich interessiert ist, ob irgendwelche Zeugen leben. Aber diese zu finden wir Zeitverschwendung sein. Heute wurden wieder zahlreiche Verbrecher umgebracht. Kira tötet sie eine nach dem anderen, er lässt uns keine Zeit. Also, müssen wir ihm seine wegnehmen. Nun, meine Herren, meine Damen, wie bereits erwähnt vermute ich, dass Kira sich wieder in Japan aufhält. Vor allem der Name 'Yagami' lässt mich darauf schließen. Zwei dieser Familie waren tief mit in den Fall eingebunden und ich glaube, dass wir in diesem Umfeld suchen müssen. Das es pure Nachahmungstat ist glaube ich nicht. Der Fall war schon so veraltet, dass sich nur wenige daran erinnern können. Natürlich gab es über die Jahre hinweg Anhänger, doch trotzalledem denke ich, dass dies vielleicht aus einer Art ... Rache oder Sehnsucht geschehen ist. Oder aber jemand bekam die gleiche Macht wie Kira damals und ist so gewissenlos wie er ... Alles Möglichkeiten, alles Möglichkeiten ... Nun ...?« L nahm nun eine Hand voll Makronen und kaute sie genüßlich, man hörte am anderen Ende eine Zeit lang nichts, bis der Meisterdetektiv wieder bereit war zu sprechen. »Nun, was halten Sie davon? Theorien? Erkentnisse? Meine Damen und Herren, lassen sie es mich wissen«, L's Finger strichen über seinen Tisch während seine dunklen, unterlaufenen Augen den Bildschirm abtasteten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://flauschzel.deviantart.com/
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 22
Ort : Im Reich der Todesgötter 8D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Do März 10, 2011 8:00 pm

Haku stockte der Atem, als er L's Worte vernahm. //Er verdächtigt.. uns?// Dachte er bei sich und sah zu seinem Zwillingsbruder, welcher, wie gewöhnlich, keine Gefühlsregung zeigte. //Doch Mutter würde nie und.. Haru doch auch nicht.. gibt es noch jemanden? Großmutter ist bereits verstorben.. Einen Onkel oder eine Tante haben wir laut Mutter nicht..// Der junge Mann hielt inne und seine Augen weiteten sich. //Hat Mutter uns angelogen..? Es gibt keine andre Möglichkeit..//

Haru schien nicht sonderlich beeindruckt von der Theorie des Meisterdedektivs. //Du schließt also schon jetzt auf uns.. interessant. Und dein einziger Anhaltspunkt sind die Namen Light und Soichiro Yagami? Welche eigentlich die Ermittlungen unterstützten.. nun.. abgesehen von der Tatsache, dass Light Kira war.. aber dies kannst du nicht wissen..// Der junge Mann lehnte sich zurück und wiederholte L's Worte immer und immer wieder in Gedanken. Schließlich erhob sich der Achtzehnjährige und sah starr an die riesige Leimwand. "Kira tötet Verbrecher, welche über das Fernsehen und das Internet bekannt gegeben werden. Die Straftaten, welche vor Kira verübt wurden, wurden von ihm nicht..
'bestraft'. Vielleicht lehne ich mich hiermit etwas weit aus dem Fenster, doch ich gehe davon aus, dass Kira Namen und Gesicht einer Person benötigt um diese umzubringen."
Haru hielt inne und strich sich das schwarze Haar aus dem Gesicht, als Unruhe in den Bänken einkehrte. "Ich bitte um Ruhe." Begann der junge Mann und räusperte sich, als die Polizisten und Abgeordneten schließlich gehorchten. "Man könnte diese Theorie natürlich überprüfen. Dazu bräuchten wir nur zwei Straftäter, welche zu der gleichen Zeit ausgestrahlt werden. Der eine wird durch eine Zensierung des Gesichts und durch Abkürzung des Vor- und Nachnamens unkenntlich gemacht. Über den anderen wird mit Angabe von Bild und Namen berichtet." Erneut wurde es laut in dem Konferenzsaal, doch der Achtzehnjährige brachte die Menge schnell wieder zum schweigen. "Natürlich sollten wir Verbrechen nehmen, welche schon zum Tode verurteilt sind." Meinte Haru mit ausdrucksloser Stimme und ließ sich schließlich wieder auf seinem Stuhl nieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niji

avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 22
Ort : Im Blutbunker von Nibori. :D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Fr März 11, 2011 5:03 pm

L nickte, sein Daumen verschwnd in seinem Mund und er schob mit der freien Hand die Akten herum. Dann nahm er die Hand aus dem Mund. »Ja, das denke ich auch. So war es beim ersten Fall auch ... Also doch Nachahmung? Oder etwa ... die gleiche, grausame Macht?«, er warf sich wieder eine handvoll Makronen in den Mund und wartete ab, bis der junge Mann geendet hatte. »Interessant. Er scheint einen hohen IQ zu haben, sowie einen Hand zur Gerechtigkeit ...«, L wiegte den Kopf und zog die Beine an. »So könnten wir wenigstens einen Beweis für diese Theorie bekommen. Und ... nun, dann greife ich doch auf eine Technik von L zurück. Wir strahlen diesen Bericht erst in Kanto aus, dann verspätet in den anderen Regionen Japans aus. So können wir ihn lokalisieren und zudem unsere Theorie mit den Namen und Gesichtern beweisen«, L nickte und ein einsames Lächeln zog sich für einen Herzschlag über seine Lippen. Er griff nach den Makronen, aber sie waren leer. Er löste den Knopf, der Geräusche von ihm ubertrug und rutschte mit seinem Stuhl zu einem Regal. Er zog eine Packung Mamekan aus einer der Schubladen und schüttete sie auf seinen Teller, steckte sich einige in den Mund. Ob er den gleichen Fehler begehen sollte, wie L? Ob er sich der Polzei ganz und gar vorstellen sollte? L drehte sich einmal auf seinem Stuhl und steckte sich ein Mamekan nach dem anderen in den Mund. Dann drückte er den silbernen Knopf wieder, sodass die Polizei ihn wieder hören konnte. »Was denken die übrigen Damen und Herren?«, er zog eine Braue hoch und schob sich eine der versüßten Bohnen in den Mund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://flauschzel.deviantart.com/
Kira

avatar

Anzahl der Beiträge : 524
Anmeldedatum : 22.11.10
Alter : 22
Ort : Im Reich der Todesgötter 8D

BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    Fr März 25, 2011 9:34 pm

Haru starrte mit abwesendem Blick auf das riesige, verzierte L auf der Leinwand. Die Worte des Meisterdetektivs brannten sich in sein Gedächtnis. //Er möchte also erst die Meldung in der Kanto-Region ausstrahlen. Ich werde wohl oder übel auf diese Spezialsendung antworten müssen, sonst stehe ich als Idiot dar und könnte gleichzeitig noch mehr von L verdächtigt werden. Schließlich könnte er darauf schließen, dass Kira bei der Besprechung dabei war, wenn der Verbrecher nicht stirbt. Doch sollte ich den Verbrecher, welcher in der Sendung gezeigt wird, töten so mache ich mich ebenfalls zu einem gewissen Grad verdächtig...// Der junge Mann mit dem schwarzen Haar hielt inne und strich sich nachdenklich über eine der dunklen Brauen. //Doch ohne ein gewisses Risiko würde das Gott sein keinen Spaß machen und L scheint mir ein würdiger Gegner zu sein..// Innerlich lachte der Achtzehnjährige, doch seine kalte Maske blieb standhaft, während er noch immer auf Antworten aus den Reihen der Ermittler wartete. //Doch am Ende wirst du verlieren, L, denn die Gerechtigkeit siegt immer. Und ich bin die Gerechtigkeit, der Gott einer neuen Welt. Eine Welt, welche ich mir erschaffen werde, durch das Death Note. Und wenn du mir in die Quere kommst, so werde ich dich wohl oder übel beseitigen müssen, und glaube mir.. ich werde alles daran setzten deine Identität herauszufinden.//

Haku sah zu seinem Zwillingsbruder und seufzte innerlich. //Und wieder hat er all den Ruhm kassiert.. es ist wirklich erstaunlich, wie schnell und präzise seine Gedankengänge doch sind.. in gewisser Weise beneide ich ihn. Doch ich kann ebenso ein guter Ermittler sein wie Haru. Zwar liegt sein IQ bei über 200 und meiner bei knapp unter 200, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass ich nicht auch etwas zu diesem Fall beitragen kann..// Mit zittrigen Fingern umschloss der Student das Wasserglas, welches vor ihm stand und führte es an seine hellen Lippen, bevor er einen kleinen Schluck davon nahm und es zurück auf die Ablagefläche stellte. //Dieses betretene Schweigen dieser inkompetenten Leute treibt einen schier in den Wahnsinn.. doch ich wüsste im Moment auch nichts gegen diese Vorgehensweise einzuwenden..//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Death Note vs White Note    

Nach oben Nach unten
 
Death Note vs White Note
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» デスノート (Death Note)
» [Planung] Death Note
» Death Note world [Bestätigung]
» Death Note
» Akemi Tomura [Death Scythe]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Eternal Dream - Traum für die Ewigkeit :: RPGs :: Menschen RPGs-
Gehe zu: